Donnerstag, 01. März 18:40
Frühlingsbeginn!
Allerdings nur in meteorologischem Sinn. Also doch eher ein bisserlbisserl


»a bisserl« = weniger. Noch ein wenig weniger, als wenig.

Am wenigsten wäre dann ein »E u z e r l«.

Aber das ist dann schon so wenig, dass es - jetzt rein in Bezug auf die Menge - fast mit dem »Lecherlschas« in Konkurrenz tritt.
unlogisch. Dem Kalender nach beginnt der Frühling ja erst gegen Ende dieses Monats. Und meinem Gefühl nach erst in einigen Monaten, wenn ich von jener Temperatur ausgehe, die mich bei der frühmorgendlichen Fahrt in die Arbeit empfangen hat. Das kaputte Thermometer auf dem Allianz-Hochhaus zeigte minus neun Grad. Das sind in Wahrheit also minus 12 Grad. Und das dort, wo es noch ein bisserlbisserl


»a bisserl« = weniger. Noch ein wenig weniger, als wenig.

Am wenigsten wäre dann ein »E u z e r l«.

Aber das ist dann schon so wenig, dass es - jetzt rein in Bezug auf die Menge - fast mit dem »Lecherlschas« in Konkurrenz tritt.
wärmer ist, als bei mir am Berg. Fazit: Das ist keine passende Temperatur für den Frühlingsbeginn...

4 Kommentare


(C) mArtin, im Juni 2018.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!