Freitag, 02. Februar 18:20
Für relativ lange Zeit war ja die Email mit den Informationen zur Penisverlängerung die SPAM-Mail schlechthin. Ich glaube auch, dass dies eine der ersten Emails war, die unverlangt an praktisch alle Besitzer einer Email-Adresse gesandt wurden, wenn nicht sogar die erste!

Inzwischen dürften sich alle Männer ihren Penis verlängert haben, mit solchen Emails kann man wahrscheinlich keine guten Geschäfte mehr machen. Daher haben ganz findige SPAM-Fachleute nun den Spieß umgedreht – jetzt kommen solche SPAM-Nachrichten...

0 Kommentare


(C) mArtin, im Februar 2024.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!