Freitag, 08. Oktober 20:20
Bei meinem letzten Besuch in der Halle des Samariter-Ladens wurde ich ein wenig in meine Kindheit zurückversetzt. Ich suche diesen Ort immer wieder einmal auf, um dort Ersatzteller für mein Geschirr zu finden. Leider bisher eher ohne großen Erfolg, das farbige Lilienporzellan suchen scheinbar viele Leute, es ist kaum zu finden. Aber ich gebe nicht auf.

Wie gesagt, bei meinem letzten Besuch wurde ich zwar ebenfalls nicht fündig – dafür aber binnen einer Sekunde durch einen Teller in meine Kindheit zurückversetzt.
Ich weiß jetzt nicht, ob das Einbildung ist aber meiner Meinung nach hatten wir damals diese Teller gehabt...?!

3 Kommentare


(C) mArtin, im Oktober 2021.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!