Mittwoch, 14. Oktober 21:00
Die Wahl ist ausgezählt, das Ergebnis steht – mehr oder weniger – fest. Man kann sich die genauen Zahlen bereits hier ansehen, was ich immer wieder sehr gerne tue. Also, nach einer Wahl eben.
Es werden an der verlinkten Stelle wirklich alle Zahlen gezeigt, man kann dort also sowohl für die Gemeinderats- als auch die Bezirksvertretungswahl die exakten Zahlen pro Wahlsprengel sehen.

Und da gibt es, von diesem Wahlerfolg darf man durchaus berichten, eine enorme Steigerung. Gegenüber der letzten Gemeinderatswahl hat jene Partei, die ich wähle – LINKS (vormals die KPÖ) – um satte 50% zugelegt. Von solchen Wahlgewinnen können die großen Parteien nur träumen. Aber es stimmt. Waren wir bei der letzten Gemeinderatswahl lediglich zwei Personen, sind es heuer bereits drei Leute, die LINKS gewählt haben. Täterätäää!
Noch mehr Anlass zum Jubel gibt es bei der Bezirksvertretungswahl, da sind wir bereits Vier.

Eigentlich würde ich jetzt nur zu gerne wissen, wer die anderen drei Leute sind, die am vergangenen Sonntag LINKS gewählt haben...


4 Kommentare


(C) mArtin, im Oktober 2020.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!