Montag, 29. Juni 20:20
Es war gestern Vormittag bei meiner Runde auf den Berg. Auf einmal, mitten auf der breiten, leicht abschüssigen Forststraße – dort, wo alle Mountainbiker in hohem Tempo vorbei rasen, da saß ein kleiner Feuersalamander und machte da sein Vormittags-Schläfchen. Klar, dass ich ihn sofort ins Gebüsch evakuieren musste. Hoffentlich ist er dort dann auch geblieben...

4 Kommentare


(C) mArtin, im Juli 2020.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!