Dienstag, 17. März 21:30
Corona hat mich auf eine kleine Rechenaufgabe gebracht. (Obwohl ich Mathematik in der Schule wirklich nicht mochte und auch unglaublich schlecht darin war, muss ich dennoch ziemlich oft viele Stunden lang über solche und ähnliche Zahlenspiel nachdenken – schon recht eigentümlich )


Du hast folgende Zahlen zur Verfügung:

A) Ein kranker Patient steckt jeden Tag drei weitere Menschen an. Wie viele Menschen sind am vierten Tag krank?
B) Geschätzt: Nach wie vielen Tagen sind eine Million Menschen erkrankt?


Wer beide Fragen richtig beantwortet, bekommt ein Gut.
Wer die Formel dafür weiß, bekommt ein sehr gut...


Die Auflösung:

A) 256 und nicht etwa 108 oder 81, da ja die bereits Angesteckten immer wieder mit berechnet werden.
B) Am zehnten Tag sind es 1.048.576.

Und für die Formel gebührt Tommy das Sehr Gut.

Es ist ganz einfach xy – wobei x die Anzahl der Erkrankten am ersten Tag ist und y der gewünschte Tag.
In unserem Beispiel wäre der zehnte Tag also: 410 = 1.048.576

10 Kommentare


(C) mArtin, im April 2020.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!