Dienstag, 03. April 18:20
Jawohl, genau so schaut ein Frühlingstag aus – es geht ja doch noch! Gestern war es bereits verdächtig sonnig und warm, ein kleiner Osterspaziergang zum Schloss Matzen hat doch glatt eine Ahnung von Frühling in mir keimen lassen. Heute ist es dann quasi-perfekt. Nur die Bäume und Sträucher bei mir wissen noch nichts davon – sie halten sich mit der ersten Blüte noch ein wenig zurück. Es war bei mir jedoch bisher jedes Jahr der gleich Vorgang: Ich schaue und warte darauf, dass die Sträucher endlich blühen und austreiben – plötzlich ist alles üppig grün – und ich habe alles versäumt. So soll es heuer endlich einmal nicht sein, ich möchte es genau sehen und miterleben, wie die Natur in meinem Garten aus ihrem Winterschlaf erwacht...

0 Kommentare


(C) mArtin, im April 2018.
Und ich bin wirklich nicht immer stolz darauf.
Manchmal aber sehr wohl.


Da einige meiner Texte ohnehin bereits an anderer Stelle verwendet wurden/werden, dürfen sie also unter Angabe der Quelle auszugsweise verwendet werden. Bitte aber den passenden Link zum entsprechenden Beitrag im Rahmen der Zitat-Kennzeichnung kopieren und einfügen. Denn irgendwann möchte ich auch reich und berühmt werden. Oder auch nicht. Herzlichen Dank und weiterhin viel (Lese-)Freude!